Seepferdchenbrunnen in Berlin-Tempelhof

Auf der Suche nach dem aktuellen Wohnsitz des Klabautermanns irgendwo im Meer der Großstadt Berlin lernen die Teilnehmer dieser aufregenden Stadtrallye ungefähr 11 Brunnen in mindestens 5 verschiedenen Stadtbezirken kennen.

Im Unterschied zu den meisten anderen Angeboten auf dieser Website ist die Brunnentour nicht in erster Linie für Kinder gedacht. Sie eignet sich als sommerliches Gruppenevent und Stadterkundungsabenteuer für Reisegruppen aller Art.

Springbrunnen, Tröpfelbrunnen und sonstige öffentliche Brunnen bilden, bis auf wenige Ausnahmen, einen eher vernachlässigten Bestandteil der Berliner Stadtlandschaft. Gerade deshalb lässt sich durch ihre Erkundung ein charakteristischer Einblick in die heterogenen Reize dieser Stadt gewinnen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Brunnentour gibt auch das Ratespiel weiter unten auf dieser Seite.

Spritzige Stadtrallye:

Kurzbeschreibung

Berliner Brunnentour - Stadtrallye mit dem Klabautermann von Berlin: Beispielbild 1
  1. die Gruppen wetteifern miteinander, wer die meisten Springbrunnen aufspürt und wer zuerst das Versteck des Klabautermanns entdeckt hat
  2. die abschließende Begegnung mit dem Klabautermann 1) beinhaltet eine festliche Siegerehrung für die schnellste Gruppe und kann bei schönem Wetter zu einem gemütlichen Picknick ausgeweitet werden
  3. schicke Brunnenfragebögen mit Fotos (zum Mitnehmen nach der Tour) und Preise für die Siegermannschaft sind im Preis enthalten
  4. ein Gruppenfoto mit oder ohne Klabautermann kann gegen Aufpreis kurzfristig als Postkarte für alle Teilnehmer erstellt werden
Berliner Brunnentour - Stadtrallye mit dem Klabautermann von Berlin: Beispielbild 3

Am Weltkugelbrunnen, der selbst bereits ein außerordentlich sehenswertes Highlight mit vielen zu entdeckenden plastischen Details ist, werden Sie von Ihrem kompetenten Brunnenführer, dem kauzigen Fontänologen 5) und Klabautermannkundler Dr. Gerd Kienspan 6), mit einer kurzen Einführung in seine beiden Fachgebiete begrüßt und auf die bevorstehende Stadtrallye vorbereitet.

Dr. Kienspans Ausführungen gipfeln in der Bekanntgabe seiner Entdeckung, dass der Klabautermann sich gegenwärtig in einem Springbrunnen Berlins häuslich eingerichtet hat. Aber in welchem? Es ist die Aufgabe der Teilnehmer, dies selbst herauszufinden.

Dazu wird die Gruppe in 2-3 Mannschaften aufgeteilt. Ausgestattet mit Dr. Kienspans didaktisch aufbereitetem Brunnenerkundungsmaterial, bestehend aus speziell präparierten Stadtplänen und Brunnenfragebögen mit Brunnenfotos, macht jede Mannschaft sich selbstständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg. Es gilt, die auf den Brunnenfragebögen abgebildeten Brunnen, von denen jedoch manchmal nur ein Detail zu sehen ist, so schnell wie möglich in der Stadt zu entdecken — im Wettstreit gegen die gegenerische(n) Mannschaft(en).

Berliner Brunnentour - Stadtrallye mit dem Klabautermann von Berlin: Beispielbild 5

Hat eine Mannschaft einen Brunnen gefunden, muss sie durch eine kleine Recherche vor Ort — eventuell auch durch Befragen von Passanten — die Antwort auf eine Frage im Brunnenfragebogen finden. Aus den richtigen Antworten ergeben sich die Buchstaben für ein Lösungswort, das am Ende den Aufenthaltsort des Klabautermanns verrät.

Es gewinnt natürlich die Mannschaft, die zuerst beim Klabautermann ankommt. Um das zu schaffen, muss man nicht nur schneller sein als die Gegenspieler, sondern manchmal auch unterwegs mit ihnen kommunizieren.

Am Ziel, gelegen in einer innerstädtischen Grünanlage, findet das Stadterkundungsabenteuer, wenn es das Wetter zulässt, mit einem gemeinsamen Picknick seinen Abschluss.

Berliner Brunnentour - Stadtrallye mit dem Klabautermann von Berlin: Beispielbild 7

Für Berlin-Besucher ist die Brunnentour eine vielseitige Schnuppertour durch die unterschiedlichsten Winkel Berlins, die vielleicht in mancher Hinsicht mehr über diese Stadt verrät als eine klassische Stadtrundfahrt.
Für Berliner ist sie ein wunderbarer Anlass, außerhalb des eigenen Kiezes einige bemerkenswerte, zum Teil wenig beachtete Kleinode zu entdecken.

Als didaktische Ziele lassen sich formulieren: die selbstständige Orientierung in der Großstadt, die selbstständige Recherche, die Zusammenarbeit in der Gruppe, die Auseinandersetzung mit bildender Kunst, Stadtplanung, Kunst- und Sozialgeschichte am konkreten Beispiel der erkundeten Brunnen im Kontext ihres städtebaulichen Umfeldes.

Für den Spaßfaktor sorgen: der Wettbewerb zwischen den Gruppen, das Entdeckerfieber, von dem hoffentlich alle Teilnehmer gepackt werden, die ästhetische Vielfalt der zu entdeckenden Brunnenanlagen und -details, die Erfrischung am kühlen Nass der Brunnen, der Charme und Humor des Brunnenführers und Klabautermanns.

Falls die Teilnehmer über eine gewisse satirische Ader verfügen, können sie ganz nebenbei eine mehr oder weniger vertiefende Einführung in die abenteuerlichen Theorien der zeitgenössischen wissenschaftlichen Klabautermannkunde erhalten.

Für alle, die glauben, Berlin wie ihre Westentasche zu kennen, oder für berufsbedingte Bescheidwisser wie Architekten und Stadtplaner, Stadtführer oder Fotografen, habe ich auch eine extra schwere Experten-Brunnentour in meinem Repertoire, bei der Sie Ihr Berlin-Expertentum so richtig unter Beweis stellen können. Wer sich für die Teilnahme an dieser Tour qualifizieren möchte, sollte sich am besten zunächst einmal an meinem kleinen Ratespiel versuchen.

Und sonst noch?

Entwicklung weiterer Stadterkundungsspiele

Stadterkundungsspiele, Erlebnisführungen, Schnitzeljagden, Besucherevents mit dem Klabautermann von Berlin

In der Slideshow links neben diesem Text sehen Sie 13 Detailfotos von Brunnen an sich vorbei ziehen 8). Allerdings befinden sich nur 12 dieser Brunnen auch wirklich in Berlin; das 13. Bild ist ein „Kuckucksei“!

Wer kann erraten oder weiß vielleicht sogar ganz genau, um welches Bild bzw. um welchen Brunnen es sich dabei handelt?

Wenn Sie die richtige Antwort wissen, schreiben Sie eine E-Mail an info@klabauter-berlin.de mit der Nummer des Brunnenfotos, das einen definitiv NICHT in Berlin befindlichen Brunnen zeigt.

Alle richtigen Einsendungen werden mit einer von Dr. Kienspan und dem Klabautermann handschriftlich signierten Brunnenexperten-Urkunde prämiert. Und auch wer falsch lag, erhält auf Wunsch gerne eine persönliche Einladung zu den nächsten Brunnentour-Terminen.

Sollten Sie darüber hinaus auch noch die Zusatzfrage beantworten können — nämlich wie der untergeschmuggelte Nichtberliner Brunnen heißt und in welcher Stadt er sich denn nun tatsächlich befindet — dann gewinnen Sie eine Freikarte für sich und eine/n Begleiter/in.

Das heißt, Sie dürfen dann bei nächster Gelegenheit 9) kostenlos an einer Brunnentour (auf Wunsch auch an einer Experten-Brunnentour) teilnehmen! Nur vollständige Antworten mit dem Namen des gesuchten Brunnens UND der Stadt werden gewertet.

Viel Spaß beim Raten!

Fußnoten

Brunnenskulptur: Fuß